L’oréal Paris: SCULPT Collection

lorealparis_sculpt_collection_übersicht

Hallo meine Lieben,

heute stelle ich euch die komplette SCULPT Collection von L’oréal Paris vor. Mit diesen Produkten soll das Konturieren des Gesichts und das definieren der Augen für jede Frau ganz einfach sein. Ob dies der Fall ist und welche Produkte gut bzw. schlecht sind, zeige ich euch nun in diesem Blogpost:

loreal_paris_indefectible_sculpt_contouring_base_makeup

L’oréal Paris: Indefectible Sculpt Contouring Base Make-Up (ca.12 €)

Fangen wir mit dem ersten Produkt für das Gesicht an – dem Indefectible Sculpt Contouring Base Make-Up.  Dieses Make-Up soll die perfekte Grundlage für die nachfolgende Contouring Palette sein. Es gibt drei verschiedene Nuancen (hell, mittel, dunkel) wovon ich ’02 Medium light‘ habe. Falls ihr damals meine Snaps zu dem Berlinale Event mit L’oréal Paris gesehen habt, wisst ihr bestimmt schon, dass ich anfangs dachte, dass dieses Make-Up viel zu hell sei. Erfreulicherweise passt es sich sehr gut dem eigenem Hautton an und ist sehr ergiebig. Nur ein Pumpstoß reicht für das komplette Gesicht aus. Schließlich hat es eine leichte Textur und eine leichte Deckkraft.

lorealparis_indefectible_sculpt_contouring_palette

L’oréal Paris: Indefectible Contouring Palette (Highlight/Contour) (ca.12 €)

Diese Contouring Palette bietet zwei Farbtöne in einer Creme-Puder Formel. Das Produkt fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an und ist geeignet für Personen, die bisher noch nie ihr Gesicht konturiert haben. Es verzeiht Fehler und ich werde euch in einem seperatem Blogpost zeigen wie man es genau verwendet.

lorealparis_blush_sculpt_trio_contouring_blush

L’oréal Paris: SCULPT Trio Contouring Blush (ca.11 €)

Das letzte Produkt für das Gesicht aus der SCULPT Collection ist das Blush, welches es einmal in Pinktönen sowie Peachtönen gibt. Es ist laut L’oréal Paris perfekt auf die vorhergenden Produkte abgestimmt und es verleiht dem Gesicht eine frische Farbe. Die zwei oberen Töne mische ich und verwende dies als Blush wogegen der hellste Ton als Highlighter dient. Alle drei Töne schimmern und ich muss wohl gestehen, dass ich matte Blushes doch etwas mehr mag.

lorealparis_false_lash_schmetterling_sculpt

L’oréal Paris: False Lash Schmetterling Sculpt Mascara (ca. 12 €)

Kommen wir von dem Gesicht nun zu den Augen. Hier ist das erste Produkt die neue False Lash Schmetterling Sculpt Mascara. Sie ist water-resistant und macht sehr  schöne Wimpern. Es handelt sich hierbei um eine Mascara-Kammbürste die sich Anfangs etwas schwer in der Anwendung zeigt. Aber sobald man den Dreh raus hat, tut sie einen tollen Job und man kann mit der glatten Seite der Mascarabürste auch gleich tightlinen.

lorealparis_superliner_blacknsculpt

L’oréal Paris: Black’n’Sculpt Super Liner (ca. 10 €)

Schließlich das letzte Produkt aus der SCULPT Reihe. Hierbei handelt es sich um den Black’n’Sculpt Liner mit einer Spitze, die an ein Dotting Tool erinnert. Man soll hiermit zuerst Punkte am Wimpernkranz setzen und diese dann verbinden um einen Lidstrich hinzubekommen. Ich persönlich kann  mich mit diesem Produkt überhaupt nicht anfreunden. Hiermit ist ein schöner, spitzer Winged Liner NICHT MÖGLICH! Für meine Zwecke also nicht geeignet.

FAZIT

Die Gesichtsprodukte erfüllen definitiv ihren Zweck. Am meisten konnte mich die Foundation und die neue Contouring Palette überzeugen. Das Blush ist sehr schön, jedoch mag ich es persönlich etwas matter. Was die Augenprodukte angeht kann ich euch die Mascara nur empfehlen jedoch ist der Liner ein komplettes Desaster in meinen Augen. Ich persönlich verwende ungern Filzliner und mit der ‚innovativen‘ Spitze ist ein schöner scharfer Winged Liner überhaupt nicht möglich. Ein Contouring Tutorial werdet ihr demnächst auf meinem Blog finden 🙂

Habt ihr Produkte entdeckt die euch interessieren? Wenn ja, welche?

Eure Anne ♥

PR-SAMPLE

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on PinterestEmail to someonePrint this page

Kommentare:

  1. Die Foundation interessiert mich sehr und wird wahrscheinlich auch über kurz oder lang bei mir einziehen, auf die anderen Produkte kann ich aber eigentlich verzichten. Ich habe mir das Kontur Puder im Dm angesehen und finde auch die Verpackung wirkt wenig hochwertig, dafür dass es ja nicht soo billig ist.

    Liebste Grüße,

    Moni von http://pink3peonies.com

    1. Es handelt sich hierbei keineswegs um eine Puder.
      Es ist eine Creme-to-Powder Formel, die sich echt sehen lassen kann 🙂

      Jedoch muss ich dir zustimmen was Drogerie Verpackungen angeht – selten sehr schön.

      Liebste Grüße,
      Anne ♥

Kommentar hinterlassen

Deine Email-Adresse wird nicht publiziert. Benötigte Felder sind markiert *