bh cosmetics: Pop Art Lipstick

Mit großer Begeisterung habe ich vor einiger Zeit ein Youtube Video von Shaaanxo gesehen indem Sie alle Pop Art Lipsticks von bh cosmetics gewatched hat. Da darunter sehr viele außergewöhnliche Farben vertreten waren und diese im Video einen unglaubliche Pigmentierung aufwiesen, schaut ich sofort auf der deutschen bh cosmetics Seite um mir auch ein paar Lippenstifte zu kaufen.  Mein großes Sammlerherz wurde hier direkt angesprochen.
Es gibt dort ingesamt 10 verschiedene Farben von denen ich mir erstmal drei Pop Art Lipsticks für jeweils 5 € gegönnt habe.

Bei all den Pop Art Lipsticks habe ich mich letztendlich für  Slam, Crash und Zap entschieden.
Zu der Verpackung kann man sagen, dass sie in komplett Pink und mit der dezenten Aufschrift doch recht unspektakulär und im Durchschnitt sehr klein wirken – was aber täuscht. Die Lippenstifte an sich haben den gleichen Inhalt wie ein normaler Lippenstift aus der Drogerie. Hier wurde lediglich etwas an der Verpackung gespart, was aber nicht so schlimm ist, da man somit ein wenig mehr Platz in seiner Kosmetiktasche hat.

Wie auch schon die Farben sind die Namen der Lippenstifte recht außergewöhnlich. Kurz und prägnant erinnern sie an Ausdrücke aus Comics.
Alle Verpackungen wiesen keinerlei Probleme auf und die gegebene Größe passt in jeden durchschnittlichen Lippenstifthalter.

Die cremige Konsistenz und hohe Pigmentierung, welche auch schon in dem Video von Shaaanxo thematisiert wurde, hatte mich auch direkt beim Swatchen sehr postitiv überrascht.

SLAM
Die erste Farbe die ich euch zeige, ist wohl die unauffälligste von meinen gekauften Pop Art Lipsticks. Ein helles Rot, dass wohl in so ziemlich jeden Sortiment eines dekorativen Kosmetik Herstellers vorhanden ist. Die Farbe ließ sich leicht auftragen, ist cremig und super pigmentiert. Ein sauberer Auftrag ist ohne Lipliner definitiv möglich.

CRASH
Dieser tiefdunkle Violet-Ton ist schon etwas auffälliger.  Auch diese Farbe ist cremig und gleitet leicht über die Lippen. Jedoch ist der Auftrag nicht besonders sauber und an einigen Stellen unregelmäßig. Hier ist ein passender Lipliner definitiv nicht schlecht.

ZAP
Schließlich nun die äußergewöhnlichste Farbe meiner Pop Art Lipsticks. Sie ist wie die anderen beiden cremig, lässt sich aber wohl am schwierigsten auftragen. Da man hierfür nicht so einfach den passenden Lipliner findet, ist eine ruhige Hand bzw. ein guter Lippenpinsel von Vorteil. Ansonsten ist noch zu erwähnen, dass er sich etwas in den Lippenfältchen absetzt.

FAZIT
Wenn man mal ein paar außergewöhnliche Farben zum kleinen Preis ausprobieren will, ist bh cosmetics hier bestimmt keine schlecht Wahl. Besonders bei ZAP werdet ihr vermutlich keinen günstigeren Anbieter mit der gezeigten Qualität finden. Was Slam und Zap angeht würde ich jedoch zu anderen Herstellern greifen, da zum einen eine höhere Haltbarkeit und zum anderen ein cleaner Auftrag ermöglicht wird.
Was haltet ihr von den gezeigten Farben?

Eure Anne ♥

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on PinterestEmail to someonePrint this page

Kommentare:

  1. Ich hab nen Kajalatift von p2 der exakt dieselbe Farbe hat wie Zap.
    Vielleicht gibt es den ja noch, falls nicht, kann ich dir meinen auch geben.
    Sind auf jeden Fall geile Farben
    Liebe Grüße

Kommentar hinterlassen

Deine Email-Adresse wird nicht publiziert. Benötigte Felder sind markiert *