Berlin aus einem anderen Blickwinkel…

Brandenbuger_Tor_Berlin

Schon einige Male war ich nun in Berlin und Anfang dieser Woche ging es wieder zu Deutschlands Hauptstadt.

Wer jetzt denkt, dass ich dort zum reinen Vergnügen war, liegt falsch.

Frankfurt_Hauptbahnhof

Am Montagmorgen ging es um 5Uhr morgens zum Frankfurter Hauptbahnhof.

Wo ich mit zwei lieben Kolleginnen in den ICE  nach Berlin stieg. Ziel der ganzen Reise war unser Bildungsurlaub mit dem Titel ‚Leben im Überfluss‘. Für diejenigen, die noch nie etwas von einem Bildungsurlaub gehört haben, denen sei folgendes gesagt:

Wir Azubis bekommen neben unseren normalen Urlaubstagen in unserem Betrieb noch fünf weitere Tage für Bildungsurlaub. Diesen kann man über eine Gewerkschaft oder dessen Dachverband beziehen. Zwar muss man nicht zwigend in einer Gewerkschaft sein um an diesen Seminaren teilnehmen zu können, jedoch hat man dann nicht den Vorteil nur die Hälfte des Urlaubes zahlen zu müssen.

Mall_of_Berlin

Da unsere Unterkunft leider viel zu spät gebuch wurde, landeten wir schließlich in Brandenburg – um genauer zu sein … Oranienburg. Ein Ort der ca. 30 min. mit der Bahn von Berlin Mitte entfernt ist. Neben den Seminaren die sich mit Werbung, Konsumverhalten und Alternativen beschäftigte, war die Mall of Berlin auch ein großes Thema.

Wusstet ihr dass sie auch ‚Mall of Shame‘ genannt wird, da viele Gastarbeiter, die an diesem Bau beteiligt waren bis heute nicht ihre versprochene Zahlung erhalten haben. Eine traurige Tatsache an die man wohl nicht denkt, wenn man in so einem Sozialstaat wie Deutschland lebt und arbeitet.

Mit diesem Gedanken im Hinterkopf sollten wir auch unsere Eindrücke und potenziell, gesteigertes Kaufverhalten bestimmen und anschließend in einer Runde beschreiben.

Obwohl ich als Blogger vermutlich nun mit einem höherem Kaufverhalten abgestempelt werde, muss ich nun mal anmerken, dass er gar nicht mal so extrem wie bei anderen ist. Mit der Zeit bekommt man einige PR Samples zugesendet und kauft nur noch Produkte die wirklich neu und innovativ scheinen.

Planloses kaufen liegt schon seit einiger Zeit hinter mir, zwar verfalle ich meist vielen Verpackungen. Jedoch verkaufe ich manche Sachen wieder weshalb es nicht so schlimm für meinen Geldbeutel ist.

Wie sieht es hier bei euch so aus? Kauft ihr vieles von dem ihr hinterher sagt, dass ihr es eigentlich nicht braucht?

Denkmal_fuer_die_ermordeten_Juden_in_Europa

Da unsere Unterkunft unweit von der Gedankstätte Sachsenhausen entfernt war, wurde es unvermeidlich den Holocaust zu thematisieren. Es ist immer wieder erschreckend und berührend, dass solch eine Gräueltat stattgefunden hat.

Eine weitere Gedenkstätte findet ihr in Berlin auch unweit von Brandenburger Tor.

Das Denkmal für die ermordeten Juden Europas ist wohl jedem ein Begriff und ein Ort den Wohl jeder mal besucht wenn er in Berlin ist. Doch ist euch mal aufgefallen wie viele Menschen an dieser Gedankstätte posieren und mit einem breiten Grinsen in ihre Kamera lachen?! Eine Tatsache die wohl nie in meinen Kopf gehen wird und genauso sonderbar ist wie die Tatsache, dass Kussmund Selfies mit Totenköpfen in den Katakomben von Paris geschossen werden.

Habt ihr auch schon mal sowas miterlebt und dachte euch nur ‚wieeesoooo?!’…

Fernsehturm_Berlin

Da wir insgesamt nur zwei Tage in Berlin an sich hatten, wurde im schnellverfahren eingekauft und uns wurde freundlicherweise eine Sight Seeing Tour geschenkt. Es ist immer schön, wenn fremde Menschen so unglaublich freundlich zu einem sind.

Wenn ihr in Berlin seid oder mal vor habt hinzufahren, solltet ihr definitiv solch eine Hop on Hop off Tour machen um euch erstmal einen Überblick zu verschaffen um anschließend für euch interessante Punke separat anzufahren.

Ich war jetzt schon fünf Mal in Berlin und habe bei weitem noch nicht alles gesehen.

IMG_2802

Da ich mir leider schon wieder eine Erkältung eingefangen habe und mein Tee nach mir ruft, beende ich diesen Post an dieser Stelle und kündige jetzt schon einen BEAUTY Post für morgen an.

Wenn ihr mehr über Berlin erfahren wollt oder selbst über einige Dinge quatschen wollt, die euch da passiert sind, könnt ihr gerne einen Kommentar hinterlassen.

Ich für meine Wenigkeit werde nie wieder Senfeier anrühren und wünsche euch noch einen entspannten Sonntag!

Eure Anne ♥
Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on PinterestEmail to someonePrint this page

Kommentare:

  1. tolle eindrücke, ich war im sommer in oranienburg, um dort eine hochzeit zu fotografieren und fand die stadt eigentlich doch auch ganz hübsch. aber berlin ist natürlich eine ander liga! 😉

Kommentar hinterlassen

Deine Email-Adresse wird nicht publiziert. Benötigte Felder sind markiert *